Fertiggerichte Instant- & Fixprodukte

Hersteller

Instant- und Fixprodukte können das Leben leichter machen

Schnell und unkompliziert ein komplettes Fleischgericht servierfertig zu haben gestatten die zeitgemäßen Fertiggerichte, die in Menüschalen abgefüllt sind. Aber auch, wenn es darum geht, eine schmackhafte Sauce binnen kürzester Zeit zubereiten zu können, gibt es heutzutage eine gute Auswahl an Fixprodukten. Sämtliche Instant- und Fixprodukte zeichnen sich jedoch nicht nur durch einen geringen Arbeitsaufwand aus, sondern zudem dadurch, dass sie monate- oder sogar jahrelang haltbar sind. Dementsprechend gut eignen sie sich für die Vorratshaltung. Mehr dazu erfährst du hier:

Bestmögliche Verpackungen für fertige und halbfertige Produkte

Das A und O bezüglich der Herstellung von Instant- und Fixprodukten ist zweifelsohne eine Verpackung, die die Lebensmittel bestmöglich vor dem Verderb schützt. Insbesondere muss die Verpackung so beschaffen sein, dass der Inhalt vor jeglicher Verschmutzung geschützt ist. Außerdem soll sie Feuchtigkeit, Sauerstoff und Licht fernhalten, damit sich die Eigenschaften des Lebensmittels nicht negativ verändern. Welche Materialien für Verpackungszwecke verwendet werden, ist in erster Linie vom Inhalt abhängig. Aluminium eignet sich für die Verpackung zahlreicher Lebensmittel, aber sobald viel Säure oder Salz enthalten ist, scheidet es als Material aus. In solchen Fällen greift der Hersteller der Fix- oder Instantgerichte auf Kunststoffverpackungen zurück. Viele Instantgerichte befinden sich in einem Kunststoffbecher, in den du lediglich noch heißes Wasser einfüllen musst, um einen warmen Snack genießen zu können. Der eigentlich erforderliche Garvorgang entfällt, da die Produkte sofort löslich sind.

Soßen und Würzmischungen

Du bereitest zwar gern frisches Fleisch und Gemüse zu, möchtest dir aber die Mühe ersparen, selbst eine Würzmischung oder eine passende Sauce anzufertigen? Dann hast du die Wahl zwischen vielen Fixprodukten, die bereits Gewürze, Kräuter und Bindemittel enthalten. Du findest auf der jeweiligen Verpackung die Information, wie das Fixprodukt zuzubereiten ist und gegebenenfalls, für welche Menge Fleisch es gedacht ist. Insbesondere die Hersteller Nestlé Deutschland AG und unilever Deutschland GmbH offerieren jeweils ein breitgefächertes Sortiment an Fixprodukten. Im Fall von Nestlé ist die Produktgruppe Maggi Fix und im Fall von unilever Knorr Fix gemeint. Ein Produktbeispiel für Knorr Fix ist Knorr Fix Schweinebraten, das für die Zubereitung von 500 g Schweinefleisch gedacht ist. Das Fixprodukt enthält, abgesehen von Stärke, Speiseöl und Gewürzen, Tomatenpulver, Paprika, Karotten, Zweibelsaftkonzentrat und Hefeextrakt. Gemäß Anleitung musst du das Fleisch in etwas Öl von allen Seiten gut anbraten. Nachdem du den Beutelinhalt mit 400 Millilitern Wasser angerührt hast, wird das Fixprodukt aufgekocht. Nun sollst du den Schweinebraten samt Sauce bei schwacher Hitze etwa eine Stunde lang schmoren lassen. Ähnlich einfach ist die Verwendung von Maggi Fixprodukten. Beispielhaft sei das (ebenfalls bei uns erhältliche) Maggi Fix Sauerbraten genannt. Das Stück Rinderbraten sollte etwa 500 Gramm wiegen. Auch hier geht es zunächst darum, das Fleisch rundum gründlich anzubraten. Nach Entnahme des Fleischs gib 375 Milliliter Wasser hinzu und koch es auf. Hernach kannst du das Fixprodukt einrühren und kurz zum Kochen bringen. Sobald der Braten wieder hineingegeben wurde, beträgt die Schmorzeit bei geringer Wärmezufuhr etwa 60-90 Minuten.

Es gibt Saucen, die nicht nur zu einem bestimmten Gericht passen, sondern mehrere Gerichte verfeinern können. Hierzu gehören insbesondere Basissaucen wie Rahmsauce, Jägersauce und Sauce zum Braten. Aufgrund der vielfältigen Verwendbarkeit ist es zweckmäßig, sich mit entsprechenden Fixprodukten zu bevorraten – zumal diese recht lange haltbar sind. Hier bei uns findest du zum Beispiel Maggi Delikatess Soße zum Braten (3er Pack), Knorr Rahmsoße für 1,75Liter und Maggi Delikatess Jägersoße für 2 x 250 Milliliter. Die Zubereitung einer derartigen Sauce ist ebenso einfach wie die der oben genannten Fixprodukte: Du musst das Pulver entweder in kaltes oder in warmes Wasser einrühren, um anschließend alles unter Rühren aufzukochen.

Würze aus der Flasche

Auch denjenigen, die sie selbst nicht verwenden, ist Maggi-Würze seit langem ein Begriff. Bereits 1886 erfand Julius Maggi die flüssige Würze als preisgünstige Alternative zu Fleischextrakt. Seit 1947 produziert Nestlé die Maggi-Würze, die nach wie vor in der eckigen, dunkelbraunen Flasche mit dem gelb-roten Etikett abgefüllt wird. Dieser Lebensmittel-Versand gibt dir Gelegenheit, dich zwischen drei verschiedenen Flaschengrößen zu entscheiden: Die sogenannte Tischflasche beinhaltet 125 Gramm; außerdem gibt es Flaschen mit 250 Gramm und mit einem Kilogramm Inhalt.

Instantnudeln – asiatisches Fast Food

Instantnudeln sind eine Erfindung des Japaners Momofuku Andō: Im Jahre 1945 begann Andō zu experimentieren, auf welche Weise Nudeln schneller zu garen sind. Als Inhaber des Unternehmens Nissin Foods verkaufte er 1958 die ersten Tüten „Chikin Ramen“. Hierbei handelte es sich um harte, gepresste Hühnchen-Nudeln. Das Produkte musste lediglich mit kochendem Wasser übergossen werden mussten, und ein warmes Nudelgericht stand zur Verfügung. Nach Gründung einer Filiale des Konzerns Nissin Foods in den USA gab es ab dem Jahr 1970 Instantnudeln in wasserfesten Styroporbehältern. Fortan waren Instantnudeln weltweit gefragt. Mittlerweile zählt die Marke Yum zu den meistgefragten Marken, wenn es um Instantnudeln geht. In unserem Shop bieten hast du unter anderem die Wahl zwischen Yum Chicken Flavour und Yum Duck Flavour. Die Zubereitung der Instantnudeln ist denkbar einfach: Reiß einfach die Tüte auf und gib die gepressten Nudeln in eine Schüssel. Anschließend musst du sie nur noch mit kochend heißem Wasser übergießen – und wunschgemäß etwas von der beiliegenden Würzmischung hinzufügen.

Instantprodukte europäischer Herkunft

Instantnudeln europäischer Art kannst du genießen, wenn du dich für ein entsprechendes Produkt der Marken Knorr Snack Bar, Erasco Heisse Tasse oder Birkel Minuto entscheidest. Die Produktgruppe Knorr Snack Bar umfasst insgesamt 13 Instantgerichte, denen du lediglich heißes Wasser hinzufügen musst, um sie nach wenigen Minuten Ziehzeit genießen zu können. In unserem Onlineshop kannst du unter anderem Knorr Snack Bar Spaghetti Bolognese sowie Knorr Snack Bar Kartoffel Püree mit Röstzwiebeln und Croûtons bestellen. Erasco Heisse Tasse gliedert sich in fünf Untergruppen: Box, 1 Portion, Gemüsegarten, Crème und Weltreise. In der Untergruppe Box gibt es insgesamt 14 Produkte, von denen wir dir zum Beispiel Heisse Tasse Käse-Lauch und Heisse Tasse Chinesische Gemüsesuppe anbieten. Jede Box enthält drei Portionsbeutel der jeweiligen Sorte. Für mehr Abwechslung ist gesorgt, wenn du dich für Heisse Tasse 1 Portion entscheidest. Hier findest du unter anderem Heisse Tasse Natürlich Rindfleisch-Nudel und Heisse Tasse Natürlich China-Nudel. Du schätzt cremige Suppen ganz besonders? Dann wähle unter den drei Sorten Heisse Tasse Crème: Waldpilz-Schmand, Käse-Lauch und Kartoffel-Frischkäse. Heisse Tasse Gemüsegarten beinhaltet die Produkte Sommergemüse, Strauchtomate und Kartoffel-Lauch. Von den sechs Sorten, die die Produktgruppe Birkel Minuto umfasst, können wir dir fünf offerieren. Wie wäre es beispielsweise mit Birkel Minuto Spaghetti Bolognese oder mit dem Minuto Kartoffeltopf? Diese Instantprodukte musst du wiederum mit der jeweils angegebenen Menge Heißwasser aufgießen. Nach einer Ziehzeit von etwa fünf Minuten hast du ein Nudel- beziehungsweise Kartoffelgericht, das zwischen 250 und 270 Gramm wiegt.

Nach oben